23 September 2012

Warum stehen Frauen auf Arschlöcher?

"Bist Du ein Arschloch, dann kleben sie am Arsch, doch bist du nett zu ihnen kommt nur ein, das war's!" Kay One, Highlife.

In letzter Zeit habe ich mich mit einem Gedanken beschäftigt, den ich recht interessant finde und den ich schon oft von Männern gehört habe. Von Männern, die nur den Kopf schütteln, wenn Frauen Krokodilstränen weinen, da sie wissen, dass es eigentlich ihre Schuld ist. Weil Frauen auf Arschlöcher stehen.
 
Wenn man diesen Gedanken durch den Kopf gehen lässt, dann kann man ihn anfangs nur abstreiten. Warum sollten Frauen Männer begehren, die sie schlecht behandeln und die sie verletzten? Zeigen uns nicht die etlichen Hollywood Filme, dass Frauen tief im Inneren nach einem Märchenprinzen suchen, der sie auf Händen trägt? 

Von vielen Männern habe ich gehört, dass sie erst richtigen Erfolg bei Frauen hatten, als sie anfingen, sie schlecht zu behandeln und nicht immer auf nett zu tun. Wenn man dieses Phänomen genauer betrachtet, dann ist diese Vorliebe der Frauen gar nicht so widersinnig. Frauen stehen nicht wirklich auf Arschlöcher, sie legen kein masochistisches Verhalten an den Tag, sondern fühlen sich schlicht und einfach zu der Austrahlung, die diese Männer nun einmal haben, hingezogen. Frauen stehen auf starke Männer, Alpha-Typen, und nehmen dabei auch ihre negativen Eigenschaften notgedrungen in Kauf. Es ist ihre Männlichkeit, zu der sich die Frauen hingezogen fühlen. 

Der nette Typ von nebenan kann ja ganz nett und lieb sein, jedoch fehlt ihm dann (zumindest in den Augen der Frauen) die nötige Stärke und ist als Partner wohl kaum geeignet.  


Natürlich will ich nicht sagen, dass alle Frauen so zu knacken sind. Doch zumindest am Anfang sind viele so leicht zu beindrucken, bis sie feststellen, dass alles nur Fassade ist. Und das ist nun mal bei fast allen Machos der Fall, eine Überkompensation, die die eigentlichen Schwächen verstecken soll. Die Frauen merken es nicht nach dem ersten oder zweiten Date, aber irgendwann erkennen sie, dass die Stärke, die von dem Mann ausging, nichts weiter als eine Illusion war. Somit nimmt die Anziehung also auch wieder ab.  

Fakt ist, dass Frauen sich eben nicht zu Arschlöchern hingezogen fühlen, sondern einfach nur zu Männern, mit einem gesunden Selbstbewusstsein. :-) 

Wie steht ihr zu dem Thema, liebe Frauen? Könnt ihr mir da zustimmen? Ich bin auf eure Rückmeldung gespannt ^_^

1 Kommentar:

  1. Appreciate thіs post. Let me trу it out.

    Also visit my pagе - personal loans

    AntwortenLöschen

Share some Love. Leave a Comment! <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...