13 November 2012

[Review] Vichy Aera Teint Pure Fluid Creme

Gut, dass Mütter hin und wieder einen guten Geschmack haben! Denn sonst wäre ich nie auf diese Foundation aufmerksam geworden. Meine Mutter benutzt diese schon länger und ist total begeistert davon und nun verstehe ich auch warum. Ich wollte euch eine kurze Review dazu schreiben, vielleicht gefällt sie ja dem ein oder anderem auch? ;) 

Das verspricht Vichy:

Hauttyp:
Normale bis Mischhaut. Auch für empfindliche Haut geeignet

Wirkweise:
Hautverbesserndes Mineral-Make-up mit leichter Fluid-Textur. Sorgt für ein verfeinertes, gleichmäßiges Hautbild und einen strahlend frischen Teint.

Verpackungsgröße:
Pumpflakon – 30ml

Preis:
Ich habe die Creme im Internet zwischen 13€-15€ gefunden. Ansonsten ist sie noch in der Apotheke erhältlich.  


Ergebnis:
Die Haut wird durch regelmäßige Anwendung sichtbar verbessert: Nach 7 Tagen*: - strahlender 73% - frischer 74% - ebenmäßiger 72% - besser mit Feuchtigkeit versorgt 73% Nach 1 Monat*: - weniger Irritationen 73% - weniger Rötungen 76% - glatter 73% - reiner 72% - gesünder 73% * Concept-Use-Test Creme-Make-up: 136 Frauen, 25 – 55 Jahre, trockene Haut, 74% empfindliche Haut. Selbstbeurteilung in Prozent.

Meine Erfahrungen: 

Konsistenz
Relativ cremig, so dass sie sich auf der Haut sehr leicht verteilen lässt.

Der Geruch:
Der Geruch der Creme ist nicht besonders stark. Riecht vielleicht ein bisschen chemisch, auf jeden fall ohne Parfum.

Anwendung:
Bevor ich die Foundation auftrage, schüttele ich den Flacon ein bisschen durch. So verteilt sich die Creme noch einmal und wird etwas flüßiger von der Konsistenz. Zum Auftragen nehme ich eine sehr kostengünstige Variante, nämlich meine Finger. Komme damit aber wunderbar zurecht. Meistens trage ich vor der Foundation noch eine Feuchtigkeitscreme auf, damit das Endergebnis schöner ist. Es geht natürlich aber auch ohne, die Creme fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an.


Haltbarkeit: 
Bei der Haltbarkeit der Foundation gibt es echt nichts zu meckern. Sie hält bei mir den ganzen Tag, dabei benutze ich sogar kein Puder.

Produktversprechen: 
Wie schon oben beschrieben habe ich mir die Creme nicht selber gekauft, sondern benutzte sie schon eine Weile von meiner Mutter. Lustiger Weise ist mir in letzter Zeit tatsächlich aufgefallen, dass mein Hautbild sich verbessert hat. Wobei ich zum Glück eigentlich nie oft unter Pickel leide. Da ich aber meine Gesichtspflege nicht verändert habe, kann ich die Veränderung auf die Creme zurückführen.

Fazit:

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass die Foundation so ziemlich zu den Besten zählt, die ich bisher ausprobiert habe. Auch stimmt der Preis vollkommen, da das Produkt qualitativ echt gut ist und auch länge hält (meine Mutter und ich benutzen es beide und es ist immer noch reichlich da!). Ich bin mir auf jeden Fall ziemlich sicher, dass ich die Creme nachkaufen werde und vielleicht gleich dazu andere Produkte von Vichy?! 

Habt ihr auch schon Erfahrungen mit Vichy gemacht? Und wenn ja, könnt ihr mir dann bestimmte Beautyprodukte empfehlen?

Kommentare:

  1. Echt nicht? Naja ich bisher eigentlich nur richtig aus der Werbung: Vichy - weil Gesundheit doch Hauptsache ist :-D

    AntwortenLöschen
  2. Die Marke kannte ich schon, aber ich habe noch nie etwas davon probiert.
    Deine Review ist echt super geschrieben. Wer weiß, wenn ich mal wieder auf der Suche nach einer guten Foundation bin, werde ich sie mir vielleicht mal näher anschauen.

    Danke für den Tipp :)

    AntwortenLöschen

Share some Love. Leave a Comment! <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...