18 Januar 2014

It's Tea Time | Chai Tee ganz einfach selber machen!

Ich weiß nicht, wie es euch dabei geht, aber ich liebe Tee! Besonders zur kalten Jahreszeit kann ich mir nichts schöneres vorstellen, als sich an einem heißen, leckeren Tee aufzuwärmen. Heute wollte ich euch meinen aktuellen Lieblingstee zeigen, der ganz einfach zu machen ist und doch einen ausgezeichneten Geschmack hat. 
Ihr nehmt einen Teebeutel von dem Indischen Chai Tee, ich nehme meistens den von Teekanne. Den gießt ihr in einer möglichst großen Tasse mit heißem Wasser auf, die Tasse dabei etwa zu zwei Drittel füllen. Den Tee am besten 4 bis 5 Minuten ziehen lassen, damit er schön würzig ist. Währenddessen Milch in einem Topf erhitzen und aufschäumen. Für den besonderen Geschmack, kann man zur Milch eine Prise Zimt und ein Tütchen Vanillezucker hinzugeben. Den Tee süßt ihr mit einem Löffel Honig und anschließend verrührt ihr ihn mit der Milch! Fertig! Schon habt ihr euren eigenen Chai Tee! 
Ich hoffe, der Tee gefällt euch genau so wie mir! <3 

17 Januar 2014

REVIEW | L'oréal Paris Skin Perfection Serum



Versprechen des Herstellers: 

Sichtbare Ergebnisse: 
- FÜHLEN: nach 1 Minute wird die Haut ebenmäßiger - für ein unglaublich samtweiches Gefühl 
- SEHEN: nach 1 Woche werden die Poren verfeiert, mit bloßem Auge weniger sichtbar 
- BEWUNDERN: nach 1 Monat ist die Haut sichtbar verwandelt. Der Teint ist einheitlicher und strahlender 

Die Qualität ihrer Haut wird verbessert. Eine perfektionierte Haut wird enthüllt. 

Anwendung:

Täglich morgens und abends alleine oder vor der SkinPerfection Feuchtigkeitspflege auftragen. Tragen Sie einige Tropfen des Serums auf und massieren Sie es mit den Fingerspitzen gut ein. Lassen Sie es gut einziehen, bevor sie die Tagespflege auftragen. 

Meine Erfahrungen: 
Optisch ist das Serum definitiv sehr schön gestaltet. Ich war am Anfang wirklich sehr angetan von der Verpackung, die Kombination aus Pink und Beige gefällt mir wunderbar. 
Ich benutze die Skin Perfection seit ungefähr 1 1/2 Monaten, immer morgens und abends. Eine Tagespflege danach, verwende ich, wenn, dann nur morgens. Nach dem Auftrag habe ich tatsächlich das Gefühl, dass sich die Haut weicher und schöner anfühlt. Sie fühlt sich angenehm gepflegt an und das Serum eignet sich insofern auch gut als Makeup Base. Die anderen Versprechen kann ich an meiner Haut leider nicht sehen. Inzwischen ärgere ich mich kein Vorher- und Nachherfoto gemacht zu haben. Ein revolutionierendes Ergebnis sehe ich einfach nicht, mein Hautbild war allerdings schon von vornherein nicht besonders schlecht. Trotzdem gefällt mir das Serum ganz gut, weil es einfach so ein schönes Hautgefühl auf der Haut hinterlässt. Dass alle Versprechungen nicht erfüllt werden, war mir hingegen klar. Auf jeden Fall reizt es mich jetzt umso mehr, noch mehr Serums ausprobieren, L'oréal hat da ja noch einige zu bieten. 
Könnt ihr mir da vielleicht einige Gute empfehlen? 

Find me also on: Instagram | Facebook
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...