01 Juni 2014

Was gibt es Neues?

Was gibt es Neues bei mir? Ich bin momentan ganz gut mit dem Studium ausgelastet. Bald geht es wieder in die Klausuren und Abgabephase - und das ist in meinem Studiengang immer recht viel. Letztens hatte ich auch einen Dreh gehabt, der mir ziemlichen Spaß gehabt hat. Wenn wir Glück haben, dann stellt das Marketing Team unserer Stadt es bei sich auch online, was natürlich Jackpott für uns wäre. Wenn das Video fertig ist, werde ich es mit Sicherheit hier veröffentlichen. Viel mehr werde ich euch erst einmal nicht verraten.

Auch beauty-technisch hat sich bei mir was getan und ich habe einige tolle neue Dinge entdeckt. Das Problem, was ich momentan habe, ist, dass ich mein Kamera Kabel verloren habe und somit keine neuen Fotos mehr auf den Rechner ziehen kann. Ein neues wurde aber gerade eben bei Ebay bestellt. 

Außerdem habe ich eine neue Sucht für mich gefunden. Lost. Wie immer kam der Trend viel zu spät an mir an, aber er kam an. Und wie! Ich bin absolut süchtig nach dieser Serie und mein Freund und ich gucken sie, so oft wie wir es schaffen. 
Ich weiß, dass ich eine schreckliche Bloggerin bin. Ich schaffe es zwar immer wieder, mich ab und an zu melden, aber bei weitem nicht in den Abständen, die ich es gerne von mir hätte. Ich freue mich immer riesig über Kommentare von euch, weil ich dann merke, dass ihr euch für das interessiert, was ich hier mache und das gibt mir ein total schönes und sicheres Gefühl! 

Ich wünsche euch noch einen wunderbaren Sonntag Abend! 


Find me also on: Instagram | Facebook | YouTube

Look Up, Shut Down



Ich finde das Video großartig gemacht, weil es einfach so verdammt stimmt. Wenn man sich unsere heutige Gesellschaft anguckt, dann ist es wohl kein Geheimnis, dass fast jeder ein Smartphone hat. Und seien wir mal ehrlich, auf eine gewisse Art ist jeder Smartphone Nutzer abhängig davon. Man guckt ständig auf sein Handy. Ganz gleich ob man die neusten Nachrichten checkt, mit jemandem schreibt oder schnell was googlen will. In unserer Gesellschaft kann man inzwischen nicht verlangen vollkommen auf das Handy zu verzichten. Das wäre auch schwachsinnig, schließlich ist das kleine Ding ein großer Alltagsbegleiter und vor allem Helfer geworden. Bloß kann es manchmal sehr angenehm sein, es einfach mal auszuschalten und sich um seine Umwelt und Mitmenschen zu kümmern. Ich versuche zum Beispiel immer, es am Wochenende so gut wie möglich wegzulegen und ich finde es sehr erholsam, malnicht ständig erreichbar zu sein. 

Was denkt ihr zu diesem Thema?

Find me also on: Instagram | Facebook | YouTube
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...